Zusammenfassung der letzten Zeit.

Seit wann war ich nicht mehr da? Myblog wird von meinem Internet zuhause irgendwie blockiert. Es geht mir so lala. Eine kurze Zusammenfassung von was auch immer. Wahrscheinlich von mir. 1. Ich bin fett. Ich fühle mich fett. Ich esse zu viel. Aber irgendwie genieße ich es wieder richtig zu essen. Es ist als ob mein Körper gar nicht genug bekommen könnte. Aber es ist zu viel. Und ich drehe fast durch bei dem Gedanken, wie ich mir damit die monatelange Arbeit, ja fast ein Jahr kämpfen und siegen, wieder zerstöre. Damit ist dieses eine ganze Jahr verloren. 2. Ich habe mich wieder geritzt. Das ist wohl der größte Tiefschlag in den letzten 6 Monaten. Es war nur ganz leicht, oberflächlich. Aber ich hasse mich dafür. Es gab gar keinen Grund, ich war allein zu Hause und befand mich wieder in dieser schrecklichen "keine Emotionen-Stimmung". Und ganz automatisch fiel mir etwas ein womit ich wieder fühlen konnte. Und so schnell, dass ich gar nicht weiter darüber nachdenken konnte, hatte ich wieder die alte Klinge in der Hand. Und dann konnte ich wieder etwas fühlen. Es hat nicht viel gebraucht, dann konnte ich meinen ganzen Frust endlich mal raus lassen. Eigentlich weiß ich dass es falsch war. Aber wenn es so falsch war, warum fühlte es sich dann so verdammt real und auch GUT an? 3. Ich arbeite an einem neuen Buch. Den Entwurf des alten hab ich in den Wind geschossen. Diese mal geh ich mit Planung an dir Sache ran und nicht einfach so ohne richtiges vorne und hinten. Mal schauen ob es was wird. 4. Aktuell befinde ich mich in Irland und starre an die Wand gegenüber von meinem Bett, in meinem Zimmer bei meiner Gastfamilie. Seit gestern bin ich da, bis nächsten Samstag. Gestern haben wir Dublin besichtigt, heute Killarney. Ab morgen bis Freitag hab ich morgens englisch Unterricht, nachmittags reiten. Es ist schön hier, es ist schön mal raus zu kommen. Die Familie ist nett, und alle anderen Teilnehmer dieser Reise auch. Im großen und ganzen gefällt es mir hier also wirklich gut. Dieser Eintrag ist wahrscheinlich total chaotisch und schlecht geschrieben aber auch meinem Handy macht das Schreiben auch nicht ganz so viel Spaß. Sorry. So viel von mir. Wie geht es euch? Würde mich freuen mal etwas von euch zu hören. Schönen Abend noch, ich zieh mir jetzt noch eine Serie rein ^^

19.4.15 22:34

Letzte Einträge: tot, Wenn man schon am Titel scheitert, ich wünschte alles wäre vorbei, Egal

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


naomi / Website (20.4.15 05:17)
Hei,
hab lange nix mehr von dir gelesen also tut ganz gut mal wieder was von dir zu hoeren. Is ja cool das du grad in Irland bist. Ich will auch mal dahin. Aber grad bin ich ja eh noch in amerika. Aber in nem gutem monat muss ich auch wieder zurueck. Ich finds schade das du wieder rueckfaellig geworden bist was ritzen angeht.aber ist halt passiert. Und du hast ja selber geschrieben dass du darueber nicht gluecklich bist also ist das schon ok. Solang du halt nur nicht wieder total abrutscht und es wieder haeufiger passiert.
ich wuensch dir viel glueck mit deinem buch und hoffe das es dir weiterhin relativ gut geht und du stabil bleibst
LG naomi


hope / Website (20.4.15 21:23)
Lieber ein chaotischer Eintrag(obwohl der doch noch geht:D) als gar keiner, ich schließe mich Naomi an: schön Von dir mal wieder was zu hören<3
Irland soll echt schön sein
Wie sagt man so schön, einmal ist keinmal? Wenn du es dabei belässt kann man es wohl hinnehmen, obwohl rückfällig sein immer ärgerlich(mir fällt grade kein passenderes Wort ein) ist. Aber zu wissen, dass es falsch war, ist ja schon mal der erste Schritt
Ich bin mir sicher du schaffst es! Ich wünsche dir auch viel Erfolg mit deinem Buch und hoffentlich kann man dann auch mal was davon lesen
Ganz viel Kraft und Liebe am dich <3 <3


LostPrincess (25.4.15 17:46)
Hey hey! Schön mal wieder was von dir zu hören

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man ungefähr so lange aus einer psychischen Krankheit rausbraucht wie man drin gesteckt hat. Solange darf man dann noch mit Rückfällen rechnen.
Aber du musst stark bleiben, sonst fängt die Uhr wieder bei Null an!
Und ich weiß du kannst das. Du bist ein toller Mensch. Und Auslandsaufenthalte bringen eh wieder Licht und Farbe ins Leben.

Bücher sind toll. Und ich schieß meine Skripte auch nach einer Zeit immer in den Wind. Ich war mal bei 200 Seiten! Und dann fand ich es alles scheiße und hab es verworfen... Aber so das halt. Schreiben tut gut

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen